Logo

 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

53. Deutsche Meisterschaften der Masters

53. Deutsche Meisterschaften der Master – Kurze Strecken in Gera vom 05. – 07. August 2022

Es waren Deutsche Meisterschaften, die an der Teilnehmerzahl gemessen noch immer den Einfluss von Corona wiederspiegelten. 607 Teilnehmer*innen bestritten 1904 Einzelstarts und 239 Staffelwettbewerbe. Aus dem Hamburger Schwimmverband waren 5 Damen und 5 Herren gemeldet. So starteten Tanja Haiber, Pia-Mareike Heyne, Bettina Hansen, Karina Hansen, Lena-Marie Klatzke, Ralf Recke, Marcus Protze, Erik Brügge, Alexander Chklar und Dieter Seifert von den Vereinen Hamburger SC, SGS Hamburg, HNT Hamburg, SG Bille Hamburg und SV Poseidon Hamburg mit 40 Einzelstarts und 2 Staffelwettkämpfen.

Auch wenn die Hamburger Meldungen sehr dürftig waren, ist zu bedenken, dass das Training der Masterschwimmer in Hamburg sehr stark eingeschränkt oder gar unmöglich war während der „Corona-Zeit“. Unsere Süddeutschen Mitstreiter hatten es nach eigenen Aussagen doch ein wenig besser, da diese teilweise durchgängig trainieren konnten.

 

Trotz der starken Einschränkungen wurden gute Leistungen erzielt:

 

Ralf Recke                AK60  Gold   über 100 m Freistil                        in 1:01,69

                                               Silber  über  50 m Schmetterling          in 0:29,72

                                               Gold   über  50 m Freistil                        in 0:27,60

                                               Gold   über 200 m Freistil                       in 2:17,96 und

                                                            neuem Deutschen Masters-Rekord

 

Dieter Seifert          AK70  Gold   über 100 m Freistil                       in 1:08,40

                                               Gold   über 100 m Rücken                      in 1:20,65

                                               Gold   über  50 m Freistil                         in 0:30,52

                                               Gold   über  50 m Rücken                        in 0:36,32

 

Alexander Chlar     AK40  Silber   über 100 m Brust                         in 1:14,27

                                               Bronze über   50 m Schmetterling        in 0:29,11

                                               Bronze über 100 m Schmetterling       in 1:06,30

                                                Gold     über  50 m Brust                          in 0:32,77

                                               Gold     über 200 m Lagen                       in 2:33,75

 

Marcus Protze        AK 30 Bronze über 50 m Brust                           in 0:33,15

 

Bettina Hansen       AK 25 Bronze über 100 m Schmetterling       in 1:18,30

           

Pia-Mareike HeyneAK30 Silber   über  50 m Brust                          in 0:39,25

                                               Silber   über 200 m Freistil                      in 2:22,99

                                               Bronze über 200 m Lagen                       in 2:50,06

 

Staffelgold für den HTN Hamburg 4 x 50 m Freistil mix

 

Ein super Ergebnis: 10 x Gold, 4 x Silber und 5 x Bronze sowie ein neuer Masters-Rekord.

 

Dieter Seifert

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 19. August 2022

Weitere Meldungen

ROM - schon immer eine Reise wert
Vom 24. August bis 04. September 2022 machten sich 5.150 Sportler aus 38 Ländern auf den Weg in ...
Bericht 9. HH-Freiwasserschwimmen
Am 20.08.2022 war es endlich wieder soweit: Die Ruderboote und Kanus am Leistungszentrum der Dove ...

Kalender

Nächste Veranstaltungen:

10. 12. 2022 - 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

25. 03. 2023

 

Logo HSB - Hamburger Sportbund

Logo Active City Hamburg

Logo Bäderland

Logo Stiftung Leistungssport Hamburg

Logo Gemeinsam gegen Doping

Logo Hamburger Schwimmverband